Donnerstag, 10. Mai 2018

Anker gehen immer!



Für ein paar Tage hatte der Sommer bei uns Einzug gehalten (leider sieht es heute schon wieder anders aus), Zeit also neu (z.B. das eine oder andere Kimono Tee, die in letzter Zeit entstanden sind!) als auch schon vor einigen Jahren genähte (und jetzt wieder passende!) Teilchen auszuführen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich dieses Kleid bislang nie gezeigt habe! Das wird höchste Zeit, denn ich wusste wohl schon vor 3 (oder 4?) Jahren, dass 2018 Anker voll im Trend sind…oder in den Sommermonaten immer trendy sein werden.

Heute zum Feiertags-Geburtstags(meine Mama hat heute!)-Rums zeige ich Euch daher meinen Schnittmustermix, da war ich wohl vor ein paar Jahren richtig „mutig“.
Das Oberteil ist Frau Liese (ja, eines meiner Lieblingsschnitte!) und aber der Taille habe ich den Kleiderschnitt „Toni“ verwendet – da wird es ganz bald noch weitere Modelle (etwas abgewandelt) geben, da bin ich mir sicher!

Auch heute kann ich mit keinem maritimen Flair punkten, ihr müsst mit unserer Wand in der Wohnung vorlieb nehmen, aber besser als kein Foto – oder? Ich hab mein schönstes Lächeln nach einem langen Bürotag aufgesetzt, damit ich Euch das lang schlummernde und nicht gezeigte Kleid endlich zeigen kann.





eBook/Schnittmuster/Anleitung: FrauLiese von Schnittreif und Toni von Milchmonster*
Stoff: Den hatte ich mal bei Dawanda erstanden
Verlinkt: Rums

Euch allen einen schönen Feiertag und vielleicht ja auch ein schönes verlängertes (ich gehöre zu den glücklichen) Wochenende.

Liebe Grüße
Steffi

1 Kommentar:

  1. Liebe Steffi,

    dein Kleid sieht kalsse aus und steht dir richtig gut. :) Ich mag den Schnitt und den Stoff total gerne.

    Habe einen tollen Feiertag und viel Spaß beim tragen wünscht dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, Dich als Besucherin/Besucher (und vielleicht als baldige Leserin/baldiger Leser) auf meinen Blog begrüßen zu dürfen. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar, Tipps und über sonstige liebe Worte.

Bitte sei mir jedoch nicht böse, wenn ich auf Deinen Kommentar nicht antworte - dafür fehlt mir leider meistens die Zeit. Aber jeder veröffentlichte Kommentar zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, das ist garantiert!